Once upon a time in Freistadt?

Am Freitag, 10. Februar 2017 war es für die Guides und Späher endlich wieder so weit ? das Winterlager im Gildehaus in Freistadt begann. Mithilfe der Fahrgemeinschaft der GuSp-Eltern war die Anreise ein Leichtes, gleich wurde das Haus besichtigt und die Zimmer bezogen. 20 GuSp ließen sich spielerisch in Patrullen einteilen und stürzten sich gleich ?ber das leckere Abendesse: Bosna mit Sauerkraut. Nach dem Einstieg in die Spielgeschichte mit Dornröschen, Frau Holle und Co. ging es noch nach drau?en zum Nachtspiel ? la ?die Siedler?, dann erschöpft aber happy ins Bett, um fit für den nächsten Tag zu sein. Mithilfe des ?magischen Würfels? soll das ?magische Raum-Zeit-Kontinuum? wieder in Ordnung gebracht werden, damit Dornröschen, Schneewittchen und der gestiefelte Kater wieder in ihren richtigen M?rchenwelten landen. Am Samstag konnten sich die Kinder bei den verschiedensten Workshops austoben: Mini-Lagerbauten, Wokie-Tokie-Funken, Pfadi-Aktivity, etc. Am Nachmittag trafen wir uns mit den Freistädter Guides und Späher. In gemischten Patrullen wurden sogenannte ?Quests? gelöst, man musste Infos über Freistadt herausfinden, Fotos mit Einwohnern oder beispielsweise Feuerwehrmänner schießen, oder einfach Passanten ?ber ihre Lieblingsmärchen fragen. Nachdem am Abend noch gemeinsam mit den Freistädtern ordentlich gespeist wurde, konnte der ?magische W?rfel? wieder zusammengebaut werden und alle Märchenprinzen und Prinzessinnen konnten wieder ihre eigenen Wege gehen. Am Abend gab es noch einen Spielabend, am Sonntag wurde noch fleißig geputzt und zusammenger?umt und jetzt freuen wir uns alle bereits auf das nächste spannende Pfadilager!



Menü schließen