Wichtel und Wölflinge


Vielleicht hast du schon einmal: „Des san de WiWö“ gehört und dir darunter überhaupt nichts vorstellen können. WiWö ist die Kurzform für den Namen Wichtel und Wölflinge. Wichtel sind Pfadfinderinnen und Wölflinge sind Pfadfinder im Alter von 7 (2. Klasse VS) bis 10 Jahren. Ihr Name leitet sich von zwei besonderen Erzählungen ab, die gern bei den WiWö gehört, gespielt oder erlebt werden. Es ist dies die Wichtelgeschichte „Puck sucht ihren Namen” von Inge Peter und das „Dschungelbuch” des Rudyard Kipling. WIWö treffen sich einmal in der Woche zu einer Heimstunde, wo sie gemeinsam spielen, basteln, reden, streiten, lachen, arbeiten, bauen und viel Spass haben. In den Sommerferien fahren die WiWö dann gemeinsam auf ein Lager.