RaRo Sommerlager

Anfang August ging es für die Leondinger RaRo‘s auf Sommerlager. Es war kein gewohntes Lager mit fixem Lagerplatz, sondern ein an die Corona-Situation angepasstes „Highlight-Lager“.

Zu Beginn verbrachten wir 4 Tage in Zellhof direkt am Mattsee, wo wir das gewohnte Lagerfeeling trotz strengen Sicherheitsmaßnahmen mit Lagerfeuer, Baden, leckerem Essen, Lagerbauten und vielen weiteren Highlights erleben durften.
Da es wie bei einem klassischen Pfadfinderlager natürlich auch kübelweise schüttete, besuchten wir nach einem bravoriös gemeisterten Hochseilgarten eine lokale Brauerei und bekamen eine einzigartige Führung mit anschließender Verkostung.
Nach dem „fixen“ Lager wurde das Wetter schöner und wir begaben uns nach Trattenbach im Ennstal auf diverse Klettersteige. Am nächsten Tag ging ein Teil unserer Gruppe Bogenschießen und Sommerrodeln bei strahlendem Sonnenschein.
Zum Abschluss unseres einzigartigen Sommerlagers kochten wir köstliche Kürbis-Zucchini Lasagne im Dutchofen in Leonding über einem wärmenden Lagerfeuer mit anschließendem Gitarre und Ukulele-Ausklang.