Bundespfingsttreffen RaRo

Dieses Jahr fand nach zwei Jahren  Zwangspause  wieder ein Bundespfingsttreffen statt. Ein Wochenendlager nur für Ranger und Rover. Normalerweise findet es zentral in St. Georgen am Attergau statt, dieses mal waren die Unterlager aber über Teile Österreichs verteilt. Doch davon ließen wir uns den Spaß nicht nehmen. 

Wie es sich so gehört hatte das Lager natürlich ein Thema, „Spuren“. 

Spuren haben wir, RaRo Leonding, mit fünf anderen RaRo Gruppen im Pfadfinder*innenheim Oberndorf hinterlassen. 

Es war ein Wochenende an dem wir wieder Kind sein konnten und die Welt rundum abschalten. 

Von einer spontanen Riesensandburg, die wir am Ufer der Salzach gebaut haben, über regionales gemeinsames Kochen, einem Holi-Farbenfest, bis hin zur 80er Jahre Motto Party war alles dabei. Aber seht bei den Fotos selbst. 

Wer mehr Fotos vom Lager sehn will und uns auch über das Jahr verfolgen will, der möge unseren neu entstanden Instagramkanal „@raro_leonding“ abonnieren. Denn wir haben uns entschieden jetzt auch digitale Spuren zu hinterlassen. 

Klausur’22

Die Herbstklausur unserer Leiterinnen am SCA wurde am Sonntag mit einem gemeinsamen Türe-Bemalen abgeschlossen. Ab

Weiterlesen »